Trauer um Dieter Temme

Der Tischtennisverein TTC Bad Lippspringe trauert um sein langjähriges Mitglied Dieter Temme. Er starb im Alter von 80 Jahren am Sonntag, dem 26.05.2019.

Dieter gehörte dem TTC seit 1954 an und war eines seiner Gründungsmitglieder des damaligen TTC Bad Lippspringe e. V. im Westdeutschen Tischtennisverband.  Seine sportlichen Erfolge sind zahlreich. Unter anderem wurde er bereits im Oktober1954 im Jungen-Einzel Kreismeister. Mit seinem langjährigen Doppelpartner Manfred Dickbertel wurde er im selben Jahr Vizekreismeister. Neben weiteren Erfolgen im Jungenbereich war er auch bei den Senioren weiter erfogreich und wurde 1961 Vizekreismeister. Er war Mitglied der Mannschaft im Jahre 1960, die in die Landesliga aufstieg.

Bis zum Ende seiner aktiven Laufbahn stand er dem TTC Bad Lippspringe in etlichen Mannschaften  als verlässlicher und erfolgreicher Mannschaftskollege den Mannschaftsmitgliedern zur Verfügung.

Der TTC wird seiner in Ehren gedenken.

Helmut Schröder verlässt den TTC

Unser Schüler- und Jugendwart Helmut Schröder trat gestern, nach Absprache mit dem Vorsitzenden Marco Jensen, von seinem Amt als Schüler- und Jugendwart zurück. Helmut möchte leistungsorientiert ein Team trainieren, was aktuell im TTC nicht möglich ist.

Lieber Helmut, vielen Dank für dein Engagement in den letzten Jahren im TTC Bad Lippspringe. Der TTC wünscht dir alles Gute, viel Glück und Erfolg für deine neue Trainertätigkeit und dir persönlich Gesundheit und noch lange Spaß an der sportlichen Verantwortung.

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Christian Schneider die Aufgaben des Schüler- und Jugendwart.

ERSTE siegt 9:1

Im ersten Spiel der Kreisliga war für unsere Mannschaft der Gegner von Schloß Neuhaus III kein Maßstab .Ganze 5 Sätze überlies man den Schloßherren .Von den beiden Neuzugängen spielte nur Tobias Huber , Killian Tomelitsch war verhindert .Christoph Görtz war für ihn eingesprungen .


(Heimkehrer Tobias Huber )

Bad Behavior has blocked 95 access attempts in the last 7 days.